Bürgerschaftliches Engagement

Unsere Dorfgemeinschaft ist geprägt vom Ehrenamt. In Vereinen, Projekten - aber auch ganz unscheinbar von Nachbar zu Nachbar – setzen sich Forbacher für andere ein. Dieses bürgerschaftliche Engagement ist keineswegs selbstverständlich und braucht wichtige Rahmenbedingungen durch uns. Engagement muss gesehen und belohnt werden.

Konkret: Mit uns gibt es...
  • eine neue Koordinierungsstelle „Bürgerschaftliches Engagement“ im Rathaus.
  • Unterstützung der vorhandenen Jugendarbeit in den Vereinen und Kirchen.
  • eine transparente Entscheidung für eine neue Sporthalle mit Fördermittel nach einem Bürgerentscheid.
  • sanierte Feuerwehrhäuser in Forbach und Langenbrand.
  • jugendliches Engagement und Mitbestimmung in Form eines Jugendgemeinderates (oder vergleichbare Formen der Jugendbeteiligung).
  • Entschädigung für ehrenamtliche Arbeit und Anerkennung durch eigene Veranstaltungsformarte.
  • eine Erhöhung der Förderung für Vereine und eine dahingehende Überprüfung der Vereinsförderrichtlinien.
  • ein Angebot der offenen Jugendhilfe und einen Sozialarbeiter an der Schule.
Foto: Mosesbrunnenfest in Forbach.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Junge Union Kreisverband Rastatt
Junge Union Murgtal CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
CDU-Kreisverband Rastatt Angela Merkel bei Facebook CDU Forbach auf Facebook Angela Merkel
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 2592 Besucher